Wenn der Vorhang fällt

Dokumentarfilm | FSK: ohne Altersbeschränkung

Der Dokumentarfilm beleuchtet die Entwicklung des Deutsch-Rap in den letzten 30 Jahren.

 

Er gibt aus der Sicht seiner wichtigsten Protagonisten dem in seiner Historie vielfältigem Wesen von »German HipHop« ein Gesicht. Künstler, wie Max Herre, Sido, Samy Deluxe und Smudo berichten von ihren ersten Kontakten zur deutschen HipHop Szene, dem großen Boom in den 90ern und der anschließenden Neuausrichtung eines ganzen Genres in den 00er Jahren, das heute wiederum eines der erfolgreichsten und innovativsten Kapitel seiner Geschichte erlebt.


FILMDATEN 

Genre: Dokumentarfilm

Produktion: Deutschland 2016

Originaltitel: Wenn der Vorhang fällt

Originalsprache: Deutsch

Länge: 82 min

FILMDATEN

Regie: Michael Münch

Darsteller: Max Herre, Samy Deluxe, Smudo, die Stieber Twins und Toni L. von Advanced Chemistry.

Kamera: Heiko Knauer

Schnitt: Michael Münch

Ton: Luis Araya Rochas

Produzent: Michael Münch, Fabian Halbig, Florian Kamhuber

Film-Webseite:

nordpolaris.de/wdvf/

Verleih: Zorro Medien

Kino-Start: 30.03.2017

DVD

Sprachen: Deutsch

Tonformat: 5.1

Bildformat: 16:9

Regionalcode: 2

Bestellnummer: DV 143478

EAN: 4015698011326

Erscheinungstermin: 14.07.2017



»Michael Münch […] hat sich für seine HipHop-Doku WENN DER VORHANG FÄLLT ein denkbar prominentes Expertenteam zusammengestellt. Sido, Marteria, Smudo, Chefket und viele – wirklich viele – mehr blicken auf die Geschichte des HipHop in Deutschland zurück und bewerten den aktuellen Stand der Szene.«

MUSIKEXPRESS.DE

»Vielleicht berichten wir soeben über die beste deutsche Doku des Jahres. ›Ein Film für alle soll es werden, von 0 bis 90 Jahren.‹ Na dann: Film ab!«

CURT.DE


»Es wird fett. […] Die Bilder sprechen für sich, die Interviewpartner haben spannende Geschichten zu erzählen und die Musik tut ihr übriges.«

BR.DE PULS

»Untermalt von fetten Beats zeigt der Regisseur, wie vielfältig und innovativ deutscher Hip-Hop über die Jahre geworden ist.«

KINO.DE