Die mit dem Bauch tanzen

Nur auf DVD | Dokumentarfilm | FSK: ohne Altersbeschränkung

Wenn Frau in die Wechseljahre kommt, stirbt mit dem Blick in den Spiegel und der Libido meist auch die Hoffnung auf ein Altern in Würde und Schönheit. Bleibt nur noch, den Lauf der Zeit zu akzeptieren, mit dem weiten Pulli die Fettpolster zu verstecken und seine neue Rolle der werdenden Großmutter anzunehmen. So das Klischee. Davon ist auch die 28-jährige Filmemacherin Carolin Genreith überzeugt, dementsprechend empört ist sie, als sie mitten in ihrer Quarter-Life-Crisis in ihre Heimat zurückkehrt, und dort das neue Hobby ihrer Mutter entdeckt: Bauchtanz! Ihre Mutter und deren Freundinnen legen einmal in der Woche ohne Hemmungen ihre Kleider ab, ziehen sich bunte Kostüme an und werden wild. Sie lassen ihre Hüften kreisen und die Bäuche rollen, sehen dabei wunderschön aus!

 

Die Regisseurin nähert sich als neurotische Vertreterin ihrer Generation der eigenen Mutter und zwei ihrer Freundinnen in persönlichen Portraits an und lernt dabei ganz unterschiedliche Lebensmodelle kennen.


FILMDATEN 

Genre: Dokumentarfilm

Produktion: Deutschland 2013

Originaltitel: Die mit dem Bauch tanzen

Originalsprache: Deutsch

Länge: 79 min

FILMDATEN

Regie: Carolin Genreith

Darsteller: Carolin Genreith u.a.

Kamera: Philipp Baben der Erde

Schnitt: Stefanie Kosik

Ton: Andreas Prescher

Produzent: Erik Winkler, Martin Roelly, Andreas Brauer

Film-Webseite: www.bauchtanz-film.de

Verleih: Zorro Medien

Kino-Start: 20.06.2013

DVD

Nur auf DVD erhältlich.
Sprachen: Deutsch

Untertitel: Englisch

Tonformat: 5.1

Bildformat: 16:9

Regionalcode: 2

Bestellnummer: DV 988528

EAN: 4047179885287

Erscheinungstermin: 11.07.2014



»Carolin Genreith porträtiert in ihrem sehr persönlichen Erstlingswerk ironisch wie liebevoll ihre Muttergeneration und – nicht zuletzt – auch ihre eigene Generation, ihre Sehnsüchte und Ängste und ihre Suche nach Heimat.«
AACHENER ZEITUNG


»Ein lebensbejahender Film voller positiver Energie, die sich unweigerlich auf die Zuschauer überträgt.«

KINO.DE

 

»Der Film ist mit seinem positiven Blick auf das Altern erfrischend lebensbejahend.«

KÖLNER STADTANZEIGER

»Ein Film, der von der Lust am Leben handelt.«

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG EXTRA